Aktuelle Zeit: 12. Dez 2019 06:55




Wieder Da
So kann es nicht weiter gehen
Neue Beiträge
Säbelrasseln um Syrien (und wir hängen drin)
von: boss2810 29. Jun 2017 14:40 zum letzten Beitrag 29. Jun 2017 14:40

Mittelmeerroute nach Australischem Vorbild abriegeln
von: boss2810 14. Jun 2017 08:46 zum letzten Beitrag 14. Jun 2017 08:46

Das ist Wahnsinn
von: boss2810 15. Mai 2017 21:26 zum letzten Beitrag 15. Mai 2017 21:26

Umfragen

Was denkt ihr wird Syrien Chemiewaffen einsetzten ?

Ja Votes: 1  100% 
Nein Votes: 0  0% 
Kein Plan Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 1

Was haltet Ihr von dieser Petition ? - Mittelmeerroute nach Australischem Vorbild abriegeln

Unbedingt Votes: 1  100% 
nein Danke Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 1

Sollen Obdachlose Deutsche hungern und frieren ?

Ja Votes: 0  0% 
Nein Votes: 3  100% 
mir egal Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 3

Galerie
Foren Kategorien
Kategorie


Macht doch mal einen netten Gästebucheintrag , da freuen wir uns sehr darüber !

Kategorie
Hier werde ich Umfragen Posten ! Hier dürft ihr abstimmen !

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Die beiden Weltkriege.

Kategorie

Kategorie

Kategorie



 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1235

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Merkel: Aufnahmestopp kommt nicht in Frage
BeitragVerfasst: 8. Okt 2015 16:11 
Administrator (Gründer)
Administrator (Gründer)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2015
Beiträge: 53
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
"Es ist eine schwierige Aufgabe" Mittwoch, 07. Oktober 2015

Merkel: Aufnahmestopp kommt nicht in Frage.

Schafft sie das? Im Fernsehen möchte Kanzlerin Merkel die Deutschen von ihrem Flüchtlingskurs überzeugen. Aufnahmestopp? Nein. "Riesen-Herausforderung"? Ja.

Bild

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Kritiker in die Schranken gewiesen und sich für eine unbegrenzte Aufnahme von Flüchtlingen ausgesprochen. "Wir schaffen das, davon bin ich ganz fest überzeugt", sagte die CDU-Vorsitzende in der ARD. "Stellen sie sich mal vor, wir würden alle mit einander erklären: Wir schaffen es nicht. Und dann?", machte Merkel klar, dass ein Aufnahmestopp für sie nicht in Frage komme. Sie wies damit Forderungen unter anderem des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer zurück.

Auf die Frage, ob sie bei einem persönlichen Scheitern die Konsequenz ziehen und zurücktreten würde, ging Merkel nicht ein. Sie stelle sich diese Frage nicht, sagte sie. Sie sei optimistisch und entschlossen, für die Lösung des Problems "so hart zu arbeiten, wie ich es nur kann". Die Menschen "sollen schon wissen, wer ihre Kanzlerin ist", sagte Merkel.

Fluchtursachen bekämpfen

Merkel räumte ein, dass die Flüchtlingsströme eine "Riesen-Herausforderung" seien. Deshalb gelte es nun, die Prozesse besser zu machen. Unter anderem müssten die Kommunen besser unterstützt werden, sagte Merkel. "Ich sage auch: Es ist eine schwierige Aufgabe. Vielleicht die schwierigste seit der Wiedervereinigung."

Deutschland könne diese Aufgabe jedoch nicht alleine stemmen, es brauche eine Kraftanstrengung der Europäischen Union und der Länder jenseits der EU, sagte Merkel. Fluchtursachen müssten bekämpft werden, die Verteilung der Flüchtlinge in Europa müsse gerechter werden.

Zur anhaltenden Kritik Seehofers sagte Merkel, der bayerische Ministerpräsident gebe etwas wieder, was andere Leute auch dächten: "Sie wissen nicht, was morgen ist. Das sehe ich auch so", sagte Merkel. Sie aber sei die Kanzlerin in Deutschland und versuche, "nicht etwas zu versprechen, was ich morgen nicht halten kann".

Damit ging Merkel Seehofer direkt an. Der bayerische Landeschef geht nahezu jeden Tag mit neuen Ideen an die Öffentlichkeit, deren Umsetzung allerdings nicht in seiner Macht stehen.

Quelle: n-tv.de , bad/DJ/dpa


Zuletzt geändert von boss2810 am 9. Okt 2015 18:44, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
Administrator (Gründer)

>>>>> Wegschmeiss.de <<<<<
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron