Aktuelle Zeit: 12. Dez 2019 06:33




Wieder Da
So kann es nicht weiter gehen
Neue Beiträge
Säbelrasseln um Syrien (und wir hängen drin)
von: boss2810 29. Jun 2017 14:40 zum letzten Beitrag 29. Jun 2017 14:40

Mittelmeerroute nach Australischem Vorbild abriegeln
von: boss2810 14. Jun 2017 08:46 zum letzten Beitrag 14. Jun 2017 08:46

Das ist Wahnsinn
von: boss2810 15. Mai 2017 21:26 zum letzten Beitrag 15. Mai 2017 21:26

Umfragen

Was denkt ihr wird Syrien Chemiewaffen einsetzten ?

Ja Votes: 1  100% 
Nein Votes: 0  0% 
Kein Plan Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 1

Was haltet Ihr von dieser Petition ? - Mittelmeerroute nach Australischem Vorbild abriegeln

Unbedingt Votes: 1  100% 
nein Danke Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 1

Sollen Obdachlose Deutsche hungern und frieren ?

Ja Votes: 0  0% 
Nein Votes: 3  100% 
mir egal Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 3

Galerie
Foren Kategorien
Kategorie


Macht doch mal einen netten Gästebucheintrag , da freuen wir uns sehr darüber !

Kategorie
Hier werde ich Umfragen Posten ! Hier dürft ihr abstimmen !

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Die beiden Weltkriege.

Kategorie

Kategorie

Kategorie



 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1797

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Polizei fahndet nach Vergewaltiger
BeitragVerfasst: 22. Okt 2015 18:48 
Administrator (Gründer)
Administrator (Gründer)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2015
Beiträge: 53
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Polizei fahndet nach Vergewaltiger
Donnerstag, 22.10.2015

Der Gang durch ein Wohngebiet in Uni-Nähe wird einer jungen Frau zum Verhängnis.
Zwei Männer überwältigen die Frau und missbrauchen sie in einem Kellerzugang.

Dresden. Am Mittwoch Nachmittag war eine 29-jährige Frau auf dem Weg durch ein
Wohngebiet an der Münchner Straße. Dabei traf sie auf zwei Männer, die sich vor dem
Kellereingang eines der Wohnhäuser aufhielten. Die beiden sprachen die Frau in einer
ihr unverständlichen Sprache an und zerrten sie kurz darauf in den Kellerzugang.

Bild

Dort hielt sie einer der Täter fest, während sich der andere an ihr verging. Nach der Tat
flüchteten die beiden in Richtung Münchner Straße. Die Staatsanwaltschaft Dresden sowie
die Kriminalpolizei ermitteln wegen Vergewaltigung.

Der Haupttäter war zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 175 bis 180 cm groß und von
sportlicher Statur. Er hatte sehr kurze schwarze Haare. Er wurde als südländischer Typ
beschrieben. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung.

Sein Komplize war ebenfalls zwischen 25 und 30 Jahre alt, mit 170 cm jedoch etwas kleiner.
Auch er hatte eine sportliche Statur und kurze schwarze Haare. Er wurde ebenso als
südländischer Typ beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke sowie eine dunkle Hose.

Die Polizei bittet um Hinweise zu den mutmaßlichen Straftätern, ob jemand die beiden Männer
vor dem Verbrechen gesehen hat oder deren Flucht beobachtete. Zeugen Informationen
nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 / 483 22 33 entgegen. (szo)


Zuletzt geändert von boss2810 am 22. Okt 2015 18:48, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
Administrator (Gründer)

>>>>> Wegschmeiss.de <<<<<
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron